Wie wichtig sind Backlinks?

Als Backlinks werden Links bezeichnet, die von anderen Seiten im Internet auf die eigene Seite zurück verweisen. In der Suchmaschinenoptimierung kommt derartigen Links große Bedeutung zu. Suchmaschinen werten sie als Indiz dafür, dass eine Seite wertvolle Informationen bietet. Das Ranking einer Internetseite und damit ihre Position in den Trefferlisten der Suchmaschinen werden von der Anzahl und der Qualität der Backlinks entscheidend beeinflusst.

Die Linkqualität

Der Wert, den Suchmaschinen einem Link zumessen, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Ein Link ist besonders wertvoll, wenn er von einer Seite stammt, die thematisch verwandt ist und über ein hohes Ranking verfügt. Darüber hinaus sollte die Verlinkung direkt im Content der Seite vorgenommen werden und nicht in eigens für Linksammlungen geschaffenen Bereichen. Auch dem so genannten Anchortext kommt eine große Bedeutung zu. Besonders hoch werden Verlinkungen gewertet, deren Anchortext das Keyword oder den Domainnamen enthält. Vergleichsweise geringen Wert besitzen Links mit Anchortexten wie „hier klicken“.

Backlinks generieren

Die Verlinkung der eigenen Seite im Internet kann durch geeignete Maßnahmen befördert werden. So kann z.B. mit anderen Seitenbetreibern ein Linktausch vereinbart werden, also eine wechselseitige Verlinkung beider Websites. Allerdings werden solche reziproken Verlinkungen von Suchmaschinen negativ bewertet, wodurch ein Linktausch spürbar an Wert einbüßt. Auch ein Kauf von Backlinks ist möglich, Agenturen für Suchmaschinenoptimierung betreiben eigens zu diesem Zweck eigene Domains. Eine sehr einfache Möglichkeit besteht darüber hinaus darin, in Gästebüchern und Foren selbst Links zu platzieren. Diese Links werden von Suchmaschinen jedoch sehr gering bewertet.

In jedem Fall ist auf einen natürlichen Linkaufbau zu achten. Die Geschwindigkeit des Linkaufbaus und die Verteilung der Links müssen den Eindruck eines vom Seitenbetreiber nicht beeinflussten allmählichen Aufbaus hinterlassen, um empfindliche Strafen durch Google und andere Suchmaschinen zu vermeiden. Beispielsweise weisen in der Praxis weit mehr als die Hälfte der Links neutrale Anchortexte auf. Wird dieses Verhältnis massiv zugunsten von Verlinkungen unter dem Keyword manipuliert, werten Suchmaschinen dies als Manipulationsversuch.